COM-Interface und SDK im VIS-All® 3D

Ein entscheidendes Merkmal von VIS-All® 3D ist das implementierte COM-Interface.

Dieses ist eine Programmierschnittstelle für Windows, mit der man zum einen Daten nach VIS-All® 3D übergeben bzw. auslesen und zum anderen  VIS-All® 3D „fernsteuern“ kann.

Com-Interface-Importer-SDK
Com-Interface-Importer mit Beispielanbindungen

Als Unterstützung für Sie als Nutzer der COM-Schnittstelle bieten wir ein SDK (Software-Development-Kit) und mehrere Beispiel-Implementierungen im Quellcode an. Im einfachsten Fall lassen sich diese leicht modifizieren und in eigene CAD-, GIS- oder andere Software einbinden.

 

Com-Interface-Export-SDK
Com-Interface-Export mit Beispielexportern

Als sehr gelungene Beispiele der COM-Anbindung lassen sich die CAD-Systeme iTWO civil der Firma RIB Software SE, CAPLAN der Cremer Programmentwicklung, MapInfo der AGIS GmbH sowie LupoScan der Firma Lupos3D GbR hervorheben.

Wenn Sie unser COM-Interface nutzen möchten, müssen Sie beim Installieren die Option  „SDK installieren“ setzen. Wir sind gern behilflich bei der Implementierung!